Landkreis untersagt den Sport- und Schwimmunterricht

SportDer Landkreis hat durch seine Verfügung vom 27.10.2020 den Sport- und Schwimmunterricht an den Schulen im Kreis Vechta bis auf Weiteres untersagt.

 

 

Wir werden die Stundenpläne allerdings nicht verändern, um nicht zusätzliche Unruhe in den Schulalltag zu bringen. Die Sport- und Schwimmstunden werden derart genutzt, dass der Sportlehrer/die Sportlehrerin die Hälfte der Zeit nutzt, um ein den Pandemiebedingungen angemessenes Bewegungsangebot zu machen (mit Mund-Nasen-Bedeckung und Abstand, ohne erhöhte Anstrengung und vermehrten Aerosolausstoß: z. B. Spaziergänge an der frischen Luft). Die andere Hälfte der Zeit wird von dem Sportlehrer/der Sportlehrerin genutzt, um ein methodisches bzw. fachliches Förderangebot zu gestalten. Hierzu hält er/sie Rücksprache mit den entsprechenden Fachlehrern/-lehrerinnen.