Hervorragende Ergebnisse – trotz Corona

NW-WettbewerbeAuch in diesem Schuljahr experimentierten, recherchierten und protokollierten zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Klassen 8, 9 und 10 im Rahmen der Begabtenförderung wieder fleißig für naturwissenschaftliche Wettbewerbe.

 

Insgesamt 19 Schüler und Schülerinnen stellten sich den unterschiedlichen Aufgaben der Wettbewerbe.

 

Herausragende Erfolge erzielten Ramona Welting und Fabian Fritsche aus der Klasse 9c beim Wettbewerb „Chemie, die stimmt“. Ramona erreichte den 5. Platz auf Landesebene und Fabian sogar den 1. Platz unter allen TeilnehmerInnen aus Niedersachen und Bremen. Beide qualifizierten sich damit für die 3. Runde des Wettbewerbs, die normalerweise in Form einer überregionalen mehrtägigen Veranstaltung abgehalten wird. Durch Corona wurde jedoch alles anders. Die beiden Teilnehmer absolvierten unter besonderer Aufsicht eine überaus anspruchsvolle Klausur und warten nun gespannt auf ihr Endergebnis.

Klara Dammann aus der Klasse 8a konnte sich bei der „Internationalen Junior Science Olympiade“ für die 3. Runde qualifizieren. Auch das ist ein herausragendes Ergebnis. Nachdem in der ersten Runde praktische Versuche durchgeführt, dokumentiert und erklärt werden mussten, bestanden die zweite und dritte Runde aus sehr anspruchsvollen Klausuren, die in der Schule geschrieben wurden. Die abschließende Platzierung steht noch aus. Für sie ist dies jedoch die letztmögliche zu erreichende Runde, da sie das notwendige Alter für das Bundesfinale noch nicht erreicht hat.

Wir gratulieren allen WettbewerblerInnen ganz herzlich und freuen uns auf zahlreiche Teilnahmen im nächsten Schuljahr!

TeilnehmerInnen „Internationale Junior Science Olympiade“
Klara Dammann (8a), Henrike Frilling (8a), Hanna Kruse (8a), Marleen Kruse (8a), Jonas Diekmann (8c), Lisa Funke (8c), Hendrik Stuntebeck (8c), Konstantin Wendeln (8c)

TeilnehmerInnen „Chemie, die stimmt“
Fabian Fritsche (9c), Anna-Lena Diersen (9c), Leo Landwehr (9c), Ramona Welting (9c), Emma Blömer (10c), Jan-Josef Klostermann (10c), Julius Kleene (10c)

TeilnehmerInnen „Das ist Chemie“
Tom Benke (8b), Julia Lukin (8b), Leon Schnieders (8b), Caspar Thie (8b)

Kathrin Bokop und Martina Hoin